Über uns

Seit über 25 Jahren fühlt sich das Bestattungsunternehmen Richard Becher aus Ebnath einem Grundsatz verpflichtet:

Dienst den Lebenden – Ehre den Toten

Die Gründung

Team der Bestattung Becher
Benjamin und Richard Becher, Doris Gründl, Marita Becher und Manuela Reichenberger

Begonnen hat alles im Jahre 1989 in Zusammenarbeit mit der Firma Duscher aus Hof. Nach Beendigung der Zusammenarbeit im Oktober 1992 wurde das Bestattungsunternehmen Richard Becher gegründet.

Von Anfang an ist es ein Familienbetrieb, in dem auch Vater Alois († 2013) eine sehr große Stütze war. Er half immer, solange es ihm gesundheitlich möglich war, bis ins hohe Alter mit. Es erfüllte sich für ihn ein lang gehegter Traum.

Im ersten Jahr war das Unternehmen nur in Ebnath tätig. Am 01.01.1993 wurde in Nagel auf dem dortigen Friedhof mit der Bestattertätigkeit begonnen. In den folgenden Jahren erweiterte sich der Tätigkeitsbereich auf die umliegenden Friedhöfe:

  • Pullenreuth
  • Trevesen
  • Brand
  • Mehlmeisel
  • Kulmain
  • Neusorg

Daneben werden auch Bestattungen auf den Friedhöfen: Oberwarmensteinach, Kirchenpingarten, Warmensteinach, Bischofsgrün und anderen mit den hoheitsrechtlichen Aufgaben durchgeführt.

In Deutschland gibt es die freie Bestatterwahl, dass heißt, die Hinterbliebenen haben das Recht einen Bestatter ihrer Wahl mit der Bestattung zu beauftragen. Dies wird nur durch die hoheitsrechtlichen Aufgaben des jeweiligen Friedhofsträgers begrenzt, wie z.B. Grab öffnen und schließen.

Seit Januar 2016 ist das Unternehmen Mitglied im Verband der unabhängigen Bestatter e.V.. Im Mai 2016 absolvierte Sohn Benjamin die Ausbildung zum Verbandsgeprüften Bestatter und setzt damit das Unternehmen in der zweiten Generation fort.

Seit dem 01.September 2019 gehören Richard und Benjamin Becher zu den ersten 8 demenzfreundlichen Bestattern Deutschlands.
Demenzfreundliche Bestattung heißt: Ein Hinterbliebener mit Demenz kann Abschied nehmen und wird bei der Trauerfeier einbezogen. Bei einer demenzfreundlichen Bestattung wird versucht den Bedürfnissen, Möglichkeiten und Einschränkungen aller Betroffenen gerecht zu werden.
Näheres erfahren Sie auf: www.demenzfreundlichebestattung.de

Wir sind immer für Sie da

Sie können jederzeit einen unverbindlichen Termin mit uns vereinbaren.

Damit Sie sich in der Zeit der Trauer dem für Sie Wesentlichen widmen können, nehmen wir, die Familie Becher Ihnen so viele Wege wie möglich ab und stehen Ihnen mit Fachwissen und unserer jahrelangen Erfahrung, auch später, immer zur Seite.

Ganz nach dem Motto der Familie: Dienst den Lebenden – Ehre den Toten

Kontakt

Gärtnerei Blumen-Paradies

Auf Wunsch können die Hinterbliebenen auch den Blumenschmuck im eigenen Blumenfachgeschäft (Blumen-Paradies R. u. M. Becher, www.becher-ebnath.de) nach ihren Wünschen und Vorstellungen in Auftrag geben. Darüber hinaus werden auch Dauergrabpflege und Grabeinfassungen auf Zeit, bis zum Versetzen des Grabsteins angeboten.

Zur Gärtnerei Blumen-Paradies

© Bestattungen Becher 2022 | Impressum | Datenschutz